Wir über uns - Andere über uns

Petra Dreier, (* 1958 in Sevelen), Studium an der Kunstakademie Düsseldorf, 1977 – 1985,

bei Prof. Graubner, Crummenauer

 

Michael Hanousek, (* 1955 in Ostrau, Tschechien), Studium an der Kunstakademie Düsseldorf,

1977 – 1983 bei Prof. Graubner

 

Wir über uns

Wir sind freischaffende Maler, das Studium haben  wir an der Kunstakademie Düsseldorf absolviert:

Anfang der 90er Jahre fingen wir an, Bilder gemeinsam zu malen. Seit 1997 machen wir dieses nun ausschließlich. Das gemeinsame Malen von Bildern ist vergleichbar mit einer Session zweier Musiker, die mal jazzig, mal klassisch und häufig improvisatorisch aufeinander Bezug nehmen.


3 Jahrzehnte dialogisch malerischer Diskurs um Körper, illusionäre und amorphe Formen sowie malerische Formalien.
3 Jahrzehnte malerisches Konzept,  Improvisation, nonverbale Kommunikation und Empathie von Mann und Frau.

Über Künstlerpaare - LIEBE MACHT KUNST

Kunst und Leben, Konflikt oder Ergänzung, Träume, Utopien, Diskurse, Sinnbilder, Kreativität, Autorenschaft
LIEBE MACHT KUNST, ein Buch über Künstlerpaare von Renate Berger

Künstlerpaare sind der Testfall für den Konflikt zwischen Kunst und Leben...

Was haben uns Künstlerpaare hinterlassen? Welche Vorstellungen, Träume, Utopien, welche Formen der Auseinandersetzung wurden erprobt, gelebt, verworfen?..."

Renate Berger

 

Das Paar und die Kunst u.a. mit folgenden Paaren:

Irma Stern & Max Pechstein, Lucia & László Moholy-Nagy, Ringl+Pit alias Grete Stern und Ellen Auerbach, Dora Maar & Pablo Picasso, Leonora Carrington & Max Ernst, Natalija Gončarova & Michail Larionov,  Aleksandr Rodčenko & Varvara Stepanova, Georgia O'Keeffe & Alfred Stieglitz, Lee Miller & Man Ray, Okamoto Kanoko & Okamoto Ippei, Takamura Chieko & Takamura Kotaro, Hannah Höch & Raul Hausmann, Margaret Mead & Gregory Bateson

 

 

Das Sinnbild Zwilling - Kunst, Kreativität und Autorenschaft von Künstlerpaaren heute von Carola Muysers

Bigert & Bergström, Twin Gabriel, Dreier & Hanousek GfBH, Christine & Irene Hohenbüchler 

Presse über uns